Strassenfussball als Begegnung

Das Event
Im Februar/März (15.02.-02.03.2017) stand die Grosse Halle der Reitschule in Bern im Zeichen des Strassenfussballs. Unter der Woche und an Wochenenden fanden Turniere und Spieltage für Jugendliche, junge Erwachsene und allen anderen statt, mit dem Ziel, Fussball als verbindendes Element zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft und aus verschiedenen Kulturen zu nutzen.

 

Begegnung durch Fussball
Die Begegnung und der Austausch zwischen jungen Menschen unterschiedlicher Herkunft stehen im Zentrum. Durch das gemeinsame Fussballspielen und anschliessendes Essen wird eine Möglichkeit geboten, miteinander in Kontakt zu treten.

Plattform für Organisationen & Vernetzung

Die Veranstaltungen bieten die Gelegenheit für Organisationen im Bereich Asylwesen, Migration, Jugend und Handicap in unterschiedlicher Form mitzuwirken, mitzugestalten und sich zu vernetzen und eine weiterführende Zusammenarbeit aufzubauen. Ziel ist der Aufbau von nachhaltigen Strukturen und der Zusammenarbeit unterschiedlicher Organisationen über den Event hinaus.

 

Die Organisatoren
Der Verein Strassenliga Kanton Bern, die Trägerschaft Grosse Halle und das gggfon (Gemeinsam gegen Gewalt und Rassismus) führen die Veranstaltungen durch. Das Event „Strassenfussball als Begegnung“ wird in diesem Jahr zum dritten Mal nach 2015 und 2016 durchgeführt.

 

 >> Download Kurzbeschrieb

 

So berichten die Medien über uns
Wir freuen uns, dass unsere Fussballerinnen und Fussballer viel Aufmerksamkeit bekommen. Hier geht's zum Überblick.

 

 

Weitere Informationen:

Robin Krapf
info(at)strassenliga-kanton-bern.ch
 

 

 

 

Follow us

  • Instagram
  • Facebook

Netzwerk

netzwerk icons
  • Strassenliga Zentralschweiz
  • Strassenliga Ostschweiz
  • Strassenliga Nordwestschweiz
  • Schreibdichfrei.net - Schreibsport